• Verein
  • Chronik
  • Die Strecke
  • Vorstand
  • Impresum

Verein

Auch wenn wir als mitgliederstärkster Verein Deutschlands nur eine vergleichsweise kleine Strecke haben, ist jeder gerne im AMC-Geseke gesehen. Gegen eine geringe Aufnahmegebühr ist jeder in jedem Alter beim AMC richtig. Familien mit Kindern (ein Erwachsener mit mehreren Kindern unter 16 Jahren) können als Familie eintreten, Kinder und Jugendliche zahlen nur geringe Beiträge. Arbeitsstunden sind bei uns keine Pflicht sondern freiwilliger Spaß.

Die Aufnahme in AMC ist einfach. Das Aufnahmeformular ausfüllen, ein Bild beilegen (digital oder Papier) und ab an den AMC senden. Wer erst einmal ausprobieren möchte, ob das Fahren auf einer Motocross Strecke Spaß macht und für Mensch und Maschine das Richtige ist, der kann gerne nach Absprache mit uns (siehe Kontaktdaten) ein EINMALIGES Probetraining absolvieren. Danach muss man sich aber entscheiden, ob in den Verein eingetreten werden soll oder nicht.

Regelmäßige Trainings, wie z. B. Kid's Cross Schnupperkurs, Anfängertraining, 50ccm Training, Jugendwochenende helfen den Ein- oder Wiedereinstieg zu erleichtern. Nebenbei unterhält der AMC-Geseke einen eigenen Shop, wo für Vereinsmitglieder Bekleidung, Ersatzteile und alles Weitere rund um den Motocrosssport erhältlich ist und das zu sensationellen Konditionen!

Anmeldeformular
Austrittsformular
 
 

Chronik


Vereinsgründung 19.05.1954 durch Eintragung ins Handelsregister beim Amtsgericht Lippstadt. Der Verein zeichnete sich zunächst durch Slalomveranstaltungen, Orientierungsfahrten und Geschicklichkeitsturniere aus. Diese fanden auf dem Pausenhof der Delpschule statt.

  • 1970 - 16 Mitglieder
  • 1977 - 22 Mitglieder
  • 1985 - unter 10 Mitglieder

Nachdem sich ca. ein halbes Dutzend geländesportbegeisterte Motorradfahrer auf dem ehemaligen Gelände des Steinwerks Hannak eine kleine Strecke angelegt hatten, mit Unterstützung des damaligen Pächters, war ein reger Zulauf an Fahrern zu verzeichnen. Eine Clubgründung schien angebracht, um feste Statuten und einen geregelten Streckenbetrieb zu gewährleisten.

1986 wurde aus dem MSC Geseke mit rund 30 Mitgliedern der AMC-Geseke e.V..
Anfang 1988 drohte dem AMC-Geseke das Aus mangels Interesse der Mitglieder.
Im Herbst desselben Jahres wurde erste Anträge an den Kreis Soest zur Nutzung des Geländes am Rüthener Weg (zwischen Störmede und Eringerfeld) gestellt.


Im Frühjahr 1990 wurde für das angepachtete Gelände die Genehmigung zur Errichtung eines Motorradübungsplatzes erteilt. Entsprechend der Auflagen, wurde die Umzäunung und Bepflanzung vorgenommen.



1995 wurden ca. 100 Mitglieder registriert.
1998 organisierte der AMC-Geseke erstmalig einen Lauf zur mitteldeutschen Meisterschaft den Bergland Enduro Cross Lauf, inzwischen gab bis heute es acht weitere erfolgreiche BEC Veranstaltungen.

2004 feierte der AMC-Geseke mit mehr als 500 Mitgliedern sein 50 jähriges Bestehen.
2005-2009 richtet der AMC-Geseke zusammen mit den befreundeten Vereinen den Regionalpokal aus.

Dabei veranstalten die drei Vereine aus OWL einen gemeinsame Rennserie auf den drei Strecken.

Anfang 2006 wird ein neues Vereinslogo mit Motto eingeführt. "Fun for everyone" ist das Label des AMC. Das versuchen wir bei Allem was wir tun, organisieren und repräsentieren darzustellen: Spaß für alle.

Heute kann der AMC-Geseke auf einen Mitgliederstamm von mehr als 750 Personen blicken. Damit ist der AMC-Geseke der größte Motocrossclub in der gesamten Bundesrepublik.

Leider dürfen nach einem schweren Rennunfall ab 2009 keinerlei Veranstaltungen mehr auf dem Geseke Parcours durchgeführt werden. Somit kann der AMC-Geseke auch keine Rennveranstaltungen vor Ort durchführen.

   

Die Strecke

Unser Gelände befindet sich ca. 5 km von Geseke entfernt. Das Befahren der Strecke ist aus versicherungstechnischen Gründen nur Vereinsmitgliedern gestattet. Es erwarten euch zahlreiche Sprünge, enge und weite Kurven, zwei kleine, zwei mittlere und zwei große Table. Der Boden ist lehmig und hart.



Das befahren der umliegenden Felder und Wege ist ausdrücklich verboten!


Öffnungszeiten:

Die Öffnungszeiten sind auf dieser Seite unter der Rubrik NEWS zu finden. Es wird so früh wie möglich über den Streckenzustand und damit auch über die Öffnungszeiten informiert.

Vor 9:00 Uhr und nach 20:00 Uhr darf nicht gefahren werden. In der Zeit von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr gilt die Mittagspause und es darf nicht gefahren werden.
Bei Bedarf wird die Strecke in der Mittagspause gewässert.
Um mögliche Geräuschbelästigungen im Umfeld zu reduzieren darf auf unserer Strecke ab sofort nur noch mit Motorrädern, die einen Schalldruckpegel von 92dB(A) nicht überschreiten, gefahren werden. Der Einsatz von sog. dB-Eatern ist mehr als wünschenswert.

Um den ordnnungsgemäßen Betrieb aufrecht zu erhalten, ist es bei einer möglichen Staubentwicklung von absoluter Wichtigkeit, dass die Strecke beregnet wird und somit keine Staubglocke mehr entsteht. Zusätzlich zur Pumpen-Bewässerungung mittels C-Rohren/ Spritzen wurde noch ein Wasserfass als Anhänger zum Ackerschlepper angeschafft, mit dem die Strecke durch eingewiesenes Personal / Streckenwart beregnet wird.

Der Vorstand

 

1. Vorsitzender

Christian Steinbrecher

Mobil: 0160 8938417

amc-geseke@web.de

 

2. Vorsitzender

Jürgen Schartner

Mobil: 0171 5167263

amc-geseke@web.de

 

Sportwart

Wilfried Helendeers

Mobil: 0160 94754353

amc-geseke@web.de

 

Kassenwart

Leon Papenkordt

Mobil: 01514 2450781

amc-geseke@web.de

 

Impresum

   
AMC-Geseke e. V. im ADAC
Westmauer 67
59590 Geseke

Fon: 0160 8938417
E-Mail: amc-geseke@web.de
www.amc-geseke.com

Vertreten durch: Christian Steinbrecher, 1. Vorsitzender
Registergericht: Amtsgericht Lippstadt
Vereinsregister-Nr.: 421

Haftungsausschluss

Diese Website dient lediglich der Information. Der AMC Geseke e. V. im ADAC hat mit größter Sorgfalt und nach bestem Wissen den Inhalt dieser Site zusammengestellt, übernimmt aber keine Garantie für die Art oder Richtigkeit des Materials. Außerdem wird keine Haftung (einschließlich Haftung für indirekten Verlust oder Gewinn- oder Umsatzverluste) bezüglich des Materials oder Inhalts bzw. der Nutzung dieses Materials oder Inhalts übernommen.

Hinweis zu Verlinkungen

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch Einrichtung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle auf dieser Site gelegten Links weist der AMC Geseke e. V. im ADAC ausdrücklich darauf hin, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat.

Urheberrechtshinweise

Alle auf dieser Website genannten Firmennamen, Logos und/oder Produktbezeichnungen sind zu einem größten Teil geschützt oder Warenzeichen der jeweiligen Firmen. Der AMC Geseke e. V. im ADAC weist ferner darauf hin, dass alle auf dieser Website veröffentlichten Beiträge, Bilder und Abbildungen urheberrechtlich geschützt sind. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung des AMC Geseke e. V. im ADAC.

Haftungsfreistellung

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dem AMC Geseke e. V. im ADAC von jeglicher Haftung, jeglichem Anspruch und jeglicher finanzieller Forderung freizustellen. Diese Erklärung umfasst unter anderem Anwaltskosten, die von Dritten wegen oder bedingt durch den von Ihnen unterbreiteten, veröffentlichten oder übermittelten Inhalt durch die Nutzung dieser Website, durch die Verbindung zu dieser Website oder durch die Verletzung irgendwelcher Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person entsteht.